Naturheilpraxis Hastrich


 

Ohrkerzentherapie

Die Anwendung von Ohrkerzen wurde als eine sanfte, natürliche Behandlungsmethode wiederentdeckt. Überlieferungen sind von den Hopi Indianern bekannt.
 
Indikationen

  • Hyperaktivität
  • Stress und Verspannungen
  • Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)
  • Ohrensausen und Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Lymphstauungen im Hals und Nackenbereich
  • Schlaflosigkeit
  • Spannungskopfschmerzen

 
Wirkung:
Beim Abbrennen der Ohrkerze entsteht ein leichter Unterdruck und eine Vibration der stehenden Luftsäule. Dadurch wird eine sanfte Massage des Trommelfells bewirkt, die auch auf das Mittelohr übertragen wird. Die Wärme regt die Durchblutung an.

Natureilpraxis Hastrich„Gesundheit ist sicher nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts“

Design & Programming by MiGo-WebDesign
MiGo-Portal 2.26.11
Datenschutz | Disclaimer | Impressum
Naturheilpraxis Hastrich  © 2020

Naturheilpraxis Hastrich © 2020
Dieses Dokument wurde gedruckt von Naturheilpraxis Hastrich am 29.11.2020 um 07:41:07 Uhr.